Sie sind hier: Leitbild > GS-Tag

Unser Geschwister-Scholl-Tag: Weit mehr als ein Gedenktag!

Am 22. Februar 1943 wurden Hans und Sophie Scholl durch das Hitler-Regime ermordet. Sie starben mit ihren Freunden aus der "Weißen Rose", weil sie sich mutig und unerschrocken gegen die Unmenschlichkeit und Barbarei des 3. Reiches in Deutschland gestemmt haben.

Damit ist der Name unserer Schule nicht nur irgendeine Bezeichnung, sondern Programm. Er steht für unser gemeinsames Wollen und unsere Verpflichtung, eigenes Verhalten kritisch zu reflektieren, Mut und Zivilcourage aufzubringen und Verantwortung zu übernehmen.

Mit dem jährlichen Geschwister-Scholl-Projekttag fordern wir die Schülerinnen und Schüler heraus, sich immer erneut mit Hans und Sophie Scholl zu beschäftigen und sich somit auf die Identität ihrer Schule zu besinnen. Sie sollen am Ende ihrer Schullaufbahn an der Geschwister-Scholl-Realschule die historischen menschenverachtenden politischen Strukturen des 3. Reiches kennen gelernt und durchschaut haben. Darüber hinaus sollen sie auch wissen, dass man in unserer/ihrer Gegenwart die Würde eines jeden Menschen nicht nur achten sondern sich auch aktiv dafür einsetzen muss, auch wenn dies unbequem ist und Mut verlangt.

An unserem Geschwister- Scholl-Projekttag fördern wir die Sozialkompetenz unserer Schülerinnen und Schüler durch unterschiedliche Aktivitäten individuell nach Jahrgangsstufen:


Klasse 5: Arbeit mit einem Kinderbuch zur Verfolgung im 3. Reich
=> Betroffenheit wecken
Klasse 6: Mut-Parcours in der Turnhalle
=>Ich trau mir etwas zu, denn starke Menschen sagen nein zu Unterdrückung
Klasse 7: Vorstellung von Jugendbüchern zum 3. Reich
=> Weiterlesen, Interesse wecken, sich beschäftigen mit dem 3. Reich
Klasse 8: Unterrichtsgang durch die Stadt Münster: Leidenswege und Lebenswege während des Nationalsozialismus
=> Lokaler Bezug von Geschichte, Geschichte ist ganz nah
Klasse 9: Film "Sophie Scholl – die letzten Tage"
=> Vertieftes Verständnis der Motive der Geschwister Scholl, Identifikation
Klasse 10: Besuch des geschichtlichen Lernorts"Villa ten Hompel"
=> Problematik von Schuld und Wiedergutmachung selbst erforschen

Wie die jährliche Evaluation ergab, sind die Geschwister-Scholl-Projekttage immer erfolgreich verlaufen. Auch die Schülerinnen und Schüler äußerten sich sehr positiv: "Jetzt wissen wir besser, warum wir an unserer Schule sind!"


Aktuelles

mehr...


Termine

  • Momentan keine Inhalte vorhanden

mehr...


Geschwister Scholl Realschule Münster - dev4u®-cms