Sie sind hier: Eltern > Eltern

Welche Rolle spielen die Eltern für das Gelingen der gemeinsamen Erziehungs- und Bildungsarbeit?

Die Eltern haben sich bewusst für unsere Schule entschieden. Deshalb tragen auch sie Verantwortung für das Gelingen unserer Arbeit. Wir erwarten, dass sie diese Verantwortung aktiv übernehmen.

An unserer Schule gestalten Eltern, Schülerinnen und Schüler und Lehrerinnen und Lehrer zusammen ein vertrauensvolles schulisches Miteinander. Die Eltern beteiligen sich dabei an der konkreten Ausgestaltung des Schullebens. Daher legen wir Wert auf einen kooperativen Kontakt zwischen Schule und Elternhaus.

Nur wenn die Eltern ihren Erziehungsauftrag ernst nehmen, können Kinder schulische Ziele erreichen. Die Eltern üben zu Hause Grundregeln des Zusammenlebens (Respekt vor anderen Menschen, Rücksichtnahme, Hilfsbereitschaft, Pünktlichkeit) ein, sorgen für eine angemessene Arbeitsatmosphäre und eine gesunde Lebensführung und vermitteln die Achtung vor dem Eigentum des anderen. Um die Zusammenarbeit zwischen Eltern und Schule auf eine verlässliche und konkrete Grundlage zu stellen, wird bei Aufnahme eines Schülers/einer Schülerin zwischen beiden ein Schulvertrag geschlossen.

Eltern arbeiten in verschiedenen Gremien in unserer Schule mit und gestalten dadurch aktiv das Schulleben. So engagieren sie sich in der Schulkonferenz, Fachkonferenz und Schulpflegschaft. Offizielle Vertreter der Elternschaft an der Schule sind die beiden Vorsitzenden der Schulpflegschaft


Elternvertreter in der Schulkonferenz im Schuljahr 2016/2017


Herr Zeni
Frau Schünmemann
Herr Stephan
Frau Kühnbaum

Vertreter sind:

Frau Kayser
Frau Boeck
Frau Weinem
Frau Averdung

Der Schulpflegschaftsvorsitzende ist Herr Zeni,
die Vertreterinnen sind Frau Schünemann, Frau Boeck und Frau Kayser.



Termine

  • Momentan keine Inhalte vorhanden

mehr...


Geschwister Scholl Realschule Münster - dev4u®-cms