Sie sind hier: Über uns

Allgemeine Aufgaben und Ziele.

Wir bauen auf den Lern- und Sozialerfahrungen der Grundschule auf und führen die Schüler/-innen in einem sechsjährigen Bildungsgang zum Sekundarabschluss I - Fachoberschulreife. Besondere Leistungen berechtigen zum Besuch der gymnasialen Oberstufe in Berufskolleg und Gymnasium. Unser Bildungsgang ist so angelegt, dass unsere Schüler/-innen ihren Bildungsweg sowohl in der Berufsausbildung als auch in berufs- bzw. studienbezogenen Bildungsgängen der Sekundarstufe II fortsetzen können. Es ist unser Ziel, den Schüler/-innen grundlegende Befähigungen zu vermitteln, die zu einer selbstbestimmten und verantwortungsvollen Gestaltung ihres Lebens in unserer Gesellschaft notwendig sind. Es ist uns bewusst, dass die Erweiterung und Ausgestaltung dieser Fähigkeiten eine lebenslange Aufgabe darstellt.


Lehr- und Lernziele

Lehren und Lernen an unserer Realschule sind dem Auftrag verpflichtet, die fachliche und erzieherische Arbeit eng miteinander zu verknüpfen. Der an unserer Schule praktizierte "erziehende Unterricht" verbindet die fachliche Bildung mit der personalen und sozialen Erziehung der Schüler/innen. Da auch das benötigte fachliche Wissen nicht von der Schnelllebigkeit unserer heutigen Zeit verschont bleibt, ist es sicherlich unsere Aufgabe, die Schüler/innen mit einer soliden Basis an Kenntnissen und Fertigkeiten auszurüsten.


Schlüsselqualifikation Fachkompetenz:

Kulturtechniken
Fremdsprachenkompetenz
technisches und ökonomisches Grundwissen
informationstechnologische Grundbildung
Vor diesem Hintergrund des schnellen Wandels erscheint es uns immer wichtiger, unsere Schüler/-innen zu befähigen, durch das Beherrschen geeigneter Methoden sich lebenslang selbstständig weiteres Wissen aneignen zu können, um sich somit den sich ständig verändernden Lebensumständen anzupassen und zukünftigen gesellschaftlichen und ökonomischen Anforderungen gewappnet zu sein.


Schlüsselqualifikation Methodenkompetenz:

Denken in Zusammenhängen
Beherrschung unterschiedlichster Lehr- und Lernformen
selbstständiges Denken
Transferfähigkeit
selbstständiger Umgang mit Informationen
Kreativität
So wichtig es ist, jede/n Schüler/-in in seiner Individualität zu sehen und zu fördern, so darf nicht vergessen werden, dass jeder Mensch in eine Gemeinschaft eingebunden ist und somit über soziale Fähigkeiten verfügen muss.


Schlüsselqualifikation Sozialkompetenz:

Kontaktfähigkeit
Teamfähigkeit
Kommunikationsfähigkeit
Kooperationsfähigkeit
Verantwortungsbewusstsein
Zuverlässigkeit
Hierzu bietet die Geschwister-Scholl-Realschule eine Vielzahl von Möglichkeiten, diese Schlüsselqualifikationen auch außerunterrichtlich durch ehrenamtliches Engagement zu erwerben bzw. zu erweitern.

Wir bemühen uns daher zum Wohle der Schüler/innen gleichermaßen um:
- fachliches Wissen
- methodische Fertigkeiten und
- soziale Fähigkeiten.


Schulleben

Unsere Schule ist für die Schüler/-innen ein Teil ihres Lebens, ist als Ort der Begegnung ein wichtiger sozialer Erfahrungsraum von überschaubarer Größe. Wir gestalten das Schulleben so, dass es allen Beteiligten Raum für Erlebnisse, für verantwortungsbewusstes Handeln, für Engagement, für Kreativität und eigene Initiativen gibt. Die von uns durchgeführten schulischen und außerschulischen Veranstaltungen und Aktivitäten intensivieren den persönlichen Kontakt zwischen Lehrenden und Lernenden, zwischen Schule und Elternhaus, schaffen vielfältige neue Erfahrungen und bereichern den Unterricht, fördern die Zugehörigkeit zur Schulgemeinde und die Identifikation mit unserer Schule und bereiten so auf das Leben in unserer Gesellschaft vor.



Termine

  • Momentan keine Inhalte vorhanden

mehr...


Geschwister Scholl Realschule Münster - dev4u®-cms