Sie sind hier: Eltern

Aktuelles



DELF-Prüfung

04.05.2016
DELF A 2



Nachdem im letzten Schuljahr etliche Schülerinnen und Schüler aus den Französischkursen der Klassen 8 und 9 zum ersten Mal an der Geschwister-Scholl-Realschule die Möglichkeit genutzt haben, das weltweit anerkannte Sprachdiplom DELF, Niveau A 1, zu erwerben, ging es für insgesamt 6 Teilnehmer der Französischkurse der Klassen 9 und 10 in diesem Schuljahr weiter mit der Vorbereitung auf die nächsthöhere Stufe, nämlich DELF A 2. Ein halbes Jahr lang bereiteten sich diese in einer freiwilligen Arbeitsgemeinschaft auf die Prüfung der vier Grundfertigkeiten Hörverstehen, Leseverstehen, schriftlicher und mündlicher Ausdruck vor.
Der Einsatz hat sich gelohnt, denn alle haben die Prüfung mit guten Ergebnissen bestanden: Ahin Ahmed aus der Klasse 10 war die Beste mit 90,50 von 100 möglichen Punkten, gefolgt von Luisa Ledwolorz aus der Klasse 9 c, die sich direkt an DELF A 2 gewagt und 82 Punkte erreicht hat. Die anderen Teilnehmer sind Hassan Hamdan, Hawraa Khanafer (beide aus der Klasse 9 c), Ramona Koch und Sodaba Taqsir aus der Klasse 10.
Herzlichen Glückwunsch zu der tollen Leistung und vielen Dank an die betreuende Lehrerin, Frau Monika Dykhuizen!

Mathe-Känguru-Wettbewerb

17.03.2016
Am Donnerstag, dem 17.03.2016 haben 26 Schülerinnen und Schüler unserer Schule wieder am Känguru-Wettbewerb teilgenommen.





Der Wettbewerb wurde auch in diesem Jahr wieder von Frau Massin vorbereitet und durchgeführt.

Woche der Aktivitäten

14.03.2016
Zwei Klassen besuchten im Rahmen der Woche der Aktivitäten die Stadtbücherei Münster in der Innenstadt.



Klasse 5c - begleitet von den Lehrerinnen Frau Austermann und Frau Krause.


Klasse 6a - begleitet durch die Lehrer Herrn Völker und Herrn Temme.

Im Rahmen der erweiterten Berufswahlorientierung nahmen Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 an der Veranstaltung "Mach dein Ding im Handwerk 4.0" am 16.03.2016 im Preußen-Stadtion teil.


Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

23.02.2016
Am 22.02.2016 erhielten die Geschwister-Scholl-Schulen die Auszeichnung "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage". Als Pate konnte der "SC Preußen 06 Münster e.V." gewonnen werden.

Hier finden Sie die Rede des Schulleiters, Clemens Krause, zu diesem Festakt.

Die Grußworte des Schulpflegschaftsvorsitzenden, Herrn Volker Stephan, zum diesjährigen Geschwister-Scholl-Tag finden Sie ebenfalls hier.

Weitere Bilder finden Sie auch auf unserer Facebook -Seite.



Im Folgenden geben wir den Artikel des Westfälischen Nachrichten (23.02.2016) wieder:

Zivilcourage ist täglich gefragt



"Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage": Diesen Titel tragen jetzt die Kinderhauser Geschwister-Scholl-Schulen, der SC Preußen übernahm die Patenschaft. Ralf Cyrus (mit Preußen-Schal), Leiter des Geschwister-Scholl-Gymnasiums, und Clemens Krause (Mitte, 4.v.r.), Leiter der Geschwister-Scholl-Realschule, freuten sich über die Verleihung. Landeskoordinator Michael Sturm (Mitte, 2.v.l.) überreichte die Urkunden. Foto: sn



Der Geschwister-Scholl-Tag am 22. Februar ist für die beiden Kinderhauser Schulen, die sich nach den Wider­standskämpfern Hans und Sophie Scholl benannt haben, ein Anlass, Projekte gegen Fremdenhass und Diskriminierung durchzuführen. Engagement ist zugleich das ganze Jahr über gefragt.

Dafür wurden der Geschwister-Scholl-Realschule und dem Geschwister-Scholl-Gymnasium jetzt in einer Feierstunde der Titel "Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage" verliehen. Die Patenschaft übernahm der SC Preußen Münster.

"Die Geschwister Scholl stehen für Zivilcorage und sind auch in der heutigen Zeit Vorbild", erklärte Svenja Engemann, eine der Lehrerinnen, die den Projekttag der Schulen organisierten. Die Aktionen mit den Schülern waren sehr vielfältig. Um den Holocaust ging es bei der Auseinandersetzung mit dem Buch "Gern wäre ich geflogen – wie ein Schmetterling" von Naomie Morgenstern, das sich mit den Erinnerungen eines überlebenden Kindes beschäftigt. Als Zeitzeugin war Liesel Binzer in der Jahrgangsstufe 10 zu Gast: Sie erlebte und überlebte Verfolgung und Deportation. Schüler besuchten die Synagoge an der Klosterstraße. In der Kletterhalle "High Hill" galt es, einen "Mut-Parcours" zur "Ich-Stärkung" zu bewältigen.

Auch die Preußen-Spieler Max Schulze Niehues (Torwart) und Adriano Grimaldi (Stürmer) besuchten die Schüler. "Fußball ist multikulturell und verbindet. Egal welche Religion oder Kultur die Menschen haben", sagte Schülervertreter Niels Hayes vom Geschwister-Scholl-Gymnasium. Am 29. August soll ein Turnier mit Kindern und Jugendlichen von zehn bis 18 Jahren aus münsterischen Erstaufnahmelagern stattfinden. Gemeinsam mit dem Sportverein sollen weitere Projekte zur Integration und gegen Fremdenfeindlichkeit initiiert werden.

"Gut, dass sich Schulen auf den Weg machen", sagte Ralf Cyrus, Leiter des Geschwister-Scholl-Gymnasiums, das sich wie die Geschwister-Scholl-Realschule über die Auszeichnung "Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage" freute. Deren Leiter Clemens Krause betonte, die Auszeichnung sei als "tägliche Herausforderung" zu verstehen, "Fremdenhass, Gewalt und Diskriminierung keinen Raum zu geben".

Auch die Politik ist überzeugt: "In Kinderhaus reden wir nicht nur über Willkommenskultur, hier wird sie auch täglich gelebt", sagte SPD-Ratsherr Thomas Kollmann bei der Verleihung im Schulzentrum.

Amsterdam-Besuch der Niederländisch-AG

07.02.2016
Am 07.02.2016 besuchten einige Teilnehmer_innen der Niederländisch-Arbeitsgemeinschaften gemeinsam mit der Leiterin, Frau Lodweg, Amsterdam.

Neben dem Besuch der portugiesischen Synagoge, der größten Europas,



standen auch eine Grachtenfahrt und




der Besuch des Anne-Frank-Hauses auf dem Programm.







2. Elternbrief im Schuljahr 2015/2016

29.01.2016
Hier finden Sie den 2. Elternbrief für das Schuljahr 2015/2016.

Anmeldungen für das Schuljahr 2016/2017

22.01.2016
Im folgenden Zeitraum nehmen wir Anmeldungen für das Schuljahr 2016/2017 für den Jahrgang 5 entgegen:

Montag, 22.02.2016 bis Freitag, 26.02.2016
9.00 Uhr bis 12.00 Uhr


zusätzlich:

Montag, Mittwoch, Freitag,
15.00 Uhr bis 18.00 Uhr


(Einzel- und Beratungsgespräche können persönlich abgesprochen werden).

Bitte bringen Sie zur Anmeldung mit:
- Vollständig ausgefülltes Anmeldeformular der Grundschule (Seiten 1 bis 3)
- Originalzeugnis 1. Halbjahr Kl. 4 der Grundschule
- Familienstammbuch oder Geburtsurkunde
- ggf. Nachweis über das alleinige Sorgerecht


Darüber hinaus können Sie hier das Formular für weitere Angaben schon herunterladen und ebenfalls ausgefüllt mit zur Anmeldung bringen!

Wir würden gern Ihr Kind kennenlernen!
Deshalb bringen Sie es bitte zur Anmeldung mit!

Helfen macht Schule - Nachrichten aus Dobova

19.12.2015
Liebe tolle Helfer_innen,
heute Nacht haben wir hier von 23.00 bis 7.00 Uhr die erste Nachtwache im Flüchtlingslager in Dobova verbracht und alle tatkräftig geholfen, wo wir konnten. Eines ist nun sicherer denn je: Diese Menschen brauchen dringend alle Hilfe, die Europa nur aufbringen kann! Insofern kann ich Ihnen nicht genug danken für Ihren Arbeitseinsatz! Jeden Tag werden 5000 frierende Menschen hier für ein paar Stunden aufgenommen. Fast alle benötigen Winterjacken und/oder Winterschuhe, diese fehlen hier überall. Jedes einzelne Paar, jede einzelne Jacke hier bedeutet den Menschen hier nicht nur Wärme, sondern auch große Hoffnung - Hoffnung, dass sich jemand immer wieder ihrer annimmt in einer unvorstellbar grausamen Zeit. Danke! Danke! Danke für Ihren humanitären Einsatz - es wurde bereits so viel Dank entgegengebracht - ich werde Ihnen davon ganz genau berichten, wenn ich zurück bin. Wenn mein Handy es zulässt, werde ich Ihnen heute Abend ein Video des Koordinators hier senden, der sich explizit bei Ihnen bedankt. Er sagte, Sie hätten die Welt bereits zu einem besseren Ort gemacht! Die meisten Flüchtlinge wollen hier tatsächlich nach Deutschland. Ich habe mit einigen von Ihnen gesprochen. Sie haben die Hoffnung, dort besonders willkommen zu sein. Es wird eine nachhaltige Aufgabe für uns alle sein, diese Hoffnung nicht zu enttäuschen. Ich bin sehr froh, sicher sein zu können, dass wir als Schulgemeinde dieser verantwortungsvollen Aufgabe mehr als gewachsen sind.
In verbundener Dankbarkeit
Evelyn Futterknecht i.A. aller hier Helfenden


Aktuelles

mehr...


Termine

  • Momentan keine Inhalte vorhanden

mehr...


Geschwister Scholl Realschule Münster - dev4u®-cms