Sie sind hier: Eltern

Aktuelles



Fahrradlichtaktion 2017

20.11.2017
Fahrradlichtaktion an der Geschwister-Scholl-Realschule am 20.11.2017



Auch in diesem Jahr beteiligte sich die Geschwister-Scholl-Realschule an der Fahrradlichtaktion der Stadt Münster unter dem Motto "Nur Armleuchter fahren ohne Licht". Sie soll dazu dienen, die Schülerinnen und Schüler zu Beginn der dunklen Jahreszeit für das Thema "Sehen und gesehen werden im Straßenverkehr" zu sensibilisieren.
Die Münsteraner Ortsgruppe des ADFC baute dazu im Pädagogischen Zentrum einen Info-Stand und ein Dunkelzelt auf. Während im Dunkelzelt den Klassen des Jahrgangs 5 gezeigt wurde, wie man das Fahrradlicht einstellt, um andere Verkehrsteilnehmer nicht zu blenden oder wo Gefahren im Dunkeln lauern, erfolgte am Info-Stand eine Aufklärung, wie man sich im Dunkeln als Radfahrer sichtbar macht.



Auch die Fahrradhändler, vertreten durch Janik Pues von "Pues Fahrrädern" und Michael Schell von "2Rad Weigang", beteiligten sich wieder an dieser Verkehrssicherheitsaktion. Sie überprüften Fahrräder der Schülerinnen und Schüler – aber auch der Lehrkräfte – auf ihre Verkehrssicherheit, wobei natürlich ganz besonders die Lichtanlagen kontrolliert wurden. Wenn Mängel auftraten, erhielten die Fahrradbenutzer eine Mängelkarte mit eingetragenem Reparaturbedarf, um die Eltern zu veranlassen, das Fahrrad verkehrssicher zu machen und ihre Kinder auf dem Schulweg zu schützen.



Abgeschlossen wird dieser Aktion durch einen Überprüfung der Fahrräder und speziell des Fahrradlichts durch die Polizei an einem unangekündigten Termin.


Geschwister Scholl Realschule Münster - dev4u®-cms