Sie sind hier: Eltern

Aktuelles



Preußen-Banner fürs Schulzentrum

21.01.2021
"Leidenschaft kennt keine Liga-Grenzen"


Der SC Preußen Münster ist Kooperationspartner der Geschwister-Scholl-Realschule. Und das wird künftig auch gleich draußen am Schulzentrum zu sehen sein: Dort soll noch in dieser Woche ein großes Preußen-Banner mit der Aufschrift "Leidenschaft kennt keine Liga-Grenzen" aufgehängt werden.

Die Verbindungen zwischen Geschwister-Scholl-Realschule und Münsters Traditionsverein sind eng: Sören Weinfurtner beispielsweise, seit 13 Jahren in verschiedenen Positionen beim SCP, ist Mathe-, Deutsch- und Sportlehrer an der Geschwister-Scholl-Realschule. Im Sommer wird Weinfurtner sportlicher Leiter der Nachwuchsabteilung des SC Preußen. Als Trainer der zweiten Mannschaft hat er bis August vorigen Jahres auch Ousman Touray betreut. Touray ist aktuell im Mittelfeld der Preußen eingesetzt.

Zur Vorstellung der Aktion seines Vereins am Schulzentrum kam Ousman Touray gern an die Von-Humboldt-Straße. Denn als Scholl-Abiturient des Vorjahres hat auch er einen persönlichen Bezug zur Schule. Er begrüßte dort seinen ehemaligen Schulleiter Ralf Cyrus und Clemens Krause, Leiter der Geschwister-Scholl-Realschule, vor dem Eingang.

"Wir wollen die Schulen im Lockdown weiter unterstützen", berichtete Moritz Schwegmann, SCP-Medienobmann, der mit Felix Lütke Wöstmann, der sich bei Preußen Münster um die Schulpatenschaften kümmert, nach Kinderhaus gekommen war. Das machen Fußballer am besten mit einer sportlichen Variante: "Wir haben ein Video mit Fitnesstrainer Tim Geidis aufgenommen, das wir Schulen zur Verfügung stellen", erläuterte Schwegmann. Das seien Übungen, die auch beim Training der Profis eingesetzt würden. Das Video werde nun online für die Schulen freigeschaltet.

Von Katrin Jünemann - Westfälische Nachrichten, Dienstag, 19.01.2021


Geschwister Scholl Realschule Münster - dev4u®-cms